Kultur- und Bildungsreisen

Unsere Kultur- und Bildungsreisen führen Sie in interessante Regionen im In- und Ausland und ermöglichen es Ihnen, das jeweilige Zielland im Kontext eines bestimmten Schwerpunktthemas zu entdecken und kennenzulernen. Die Verknüpfung dieses Schwerpunktthemas mit entsprechenden Besichtigungen, Vorträgen und Führungen ermöglicht besondere Einblicke in Kultur, Religion, Gesellschaft und Historie der jeweiligen Länder. Neben der Besichtigung von kulturell und historisch bedeutsamen Orten bietet sich dabei auch oft die Gelegenheit zur Begegnung mit ortsansässigen Menschen. Entdecken Sie zusammen mit Ihrer Reiseleitung, unterstützt durch örtliche Führer, Kunst und Kultur, historische Kulturzeugnisse sowie landestypischen Lebensstil und regionale Kulinarik. Besuchen Sie bekannte Sehenswürdigkeiten, bestaunen Sie manche Kostbarkeit auch abseits der ausgetretenen Touristenpfade und nutzen Sie freie Zeitfenster für Ihr ganz individuelles Reiseerlebnis.

Unsere Gruppen sind überschaubar. Maximal 15 Gäste gehen gemeinsam auf Entdeckungsreise. Bei der Programmplanung bleibt neben den organisierten Gruppenaktivitäten auch immer Raum für individuelle Erkundungen. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer kommen – ebenso wie die Reiseleiterinnen und Reiseleiter – aus Frankfurt und der Rhein-Main-Region.

Reisezeit: 24.02. - 27.02.2019
Ort: Venedig, Italien

Der historische Karneval in Venedig ist mit seinen Masken, Herkulesspielen und Feuerwerken der bekannteste neben denen von Florenz und Rom. Ausgehend von den italienischen Fürstenhöfen entwickelten sich seit dem Spätmittelalter immer prunkvollere und aufwändigere Formen des Karnevals. Im Allgemeinen dauerte das Fest von Epiphania (6. Januar) bis zum Beginn der Fastenzeit am Aschermittwoch. Der Ursprung des venezianischen Karnevals geht auf die Saturnalien der Antike und damit Gebräuche und Festlichkeiten vor der Fastenzeit, bis in das 12. Jahrhundert zurück. Auf dieser Reise haben Sie Gelegenheit, zwei Tage in das Treiben dieses beindruckenden Festes einzutauchen.

Reisezeit: 15.05. - 21.05.2019
Ort: Polen - Krakau

Ein Besuch Krakaus bedeutet eine Begegnung mit dem großartigsten Zeitraum der polnischen Geschichte. Die Krakauer Altstadt mit Wawel und Kazimierz wurde im Jahre 1978 auf die erste UNESCO-Liste des Weltkulturerbes gesetzt. Mit seinen 200 mal 200 Metern ist der Krakauer Hauptmarkt der größte mittelalterliche Platz Europas.

Reisezeit: 23.05. - 26.05.2019
Ort: Münster und Osnabrück

Das katholische Münster und das protestantische Osnabrück bildeten vor über 370 Jahren die Kulisse für eine der langwierigsten und bedeutendsten Friedensverhandlungen in Europa. Zwischen Januar und Oktober 1648 kam es in den beiden Städten zu verschiedenen Friedensabkommen, die heute unter dem Sammelbegriff „Westfälischer Friede“ bekannt sind. Die Vereinbarungen sicherten aber nicht nur den Frieden – zumindest für einige Zeit –, sondern schufen auch politische und religiöse Ordnungen, die zum Teil bis in die heutige Zeit hineinwirken, und zwar in konfessioneller, föderalistischer und rechtlicher Hinsicht.

Reisezeit: 18.06. - 27.06.2019 - Terminänderung !!!!
Ort: Frankreich - Bretagne

Bretonische Musik, bretonische Sprache, keltische Sagen und Mythologien, keltische Läden mit keltischem Schmuck und keltischen Waffen, Abbildungen und Figuren von mystischen Wesen und die allgegenwärtigen, durch das Triskel angeführten keltischen Symbole. Gar vielfältig sind im Bretagne-Urlaub die Berührungspunkte zu diesem sagenhaften, geheimnisvollen Volk im Spannungsfeld zwischen romantisch-mystischer Verklärung und belegbaren Wurzeln. Aber wer waren diese Kelten, die die bretonische Kultur so nachhaltig prägten?

Reisezeit: 18.06. - 23.06.2019
Ort: Bremen

Vor den Toren der Hansestadt Bremen gründete sich 1889 eine erste Künstlerkolonie junger Maler. Die Lebens- und Arbeitsgemeinschaft von Künstlern bestand im Wesentlichen bis zum Ende des Zweiten Weltkrieges. Der Ort wurde dadurch zur Heimat bedeutender Künstler des Jugendstils, Impressionismus und Expressionismus.

Reisezeit: 19.06. - 23.06.2019
Ort: Ruhrgebiet - Dortmund

Alle zwei Jahre zieht der Kirchentag eine Stadt fünf Tage lang in seinen Bann. Über 100.000 Menschen jeden Alters, unterschiedlicher Religionen und Herkunft kommen zusammen, um ein Fest des Glaubens zu feiern und über die Fragen der Zeit nachzudenken und zu diskutieren.

Reisezeit: 03.07. - 06.07.2019
Ort: Italien - Verona

Das Opernfestival von Verona ist eines der wohl bewegendsten Opernfestivals in Europa. In der unnachahmlichen Kulisse des antiken römischen Amphitheaters wird 2019 der Opernklassiker „Der Troubador“ aufgeführt – in der weiblichen Hauptrolle die berühmte Operndiva Anna Netrebko.

Reisezeit: 15.08. - 17.08.2019
Ort: Österreich - Bregenz

Das jährlich im Juli und August in der Vorarlberger Landeshauptstadt Bregenz stattfindende Kulturfestival ist bekannt für die Schönheit der natürlichen Kulisse des Bodensees, spektakuläre und überdimensionale Bühnenbilder, technische Kabinettstückchen und eine einzigartige Akustik. Ein besonderer Anziehungspunkt für eine große Anzahl von Besuchern ist das auf der weltweit größten Seebühne mit rund 7.000 Sitzplätzen stattfindende Spiel auf dem See.

Reisezeit: 17.08. - 24.08.2019
Ort: Kopenhagen und die Insel Mön

Auf den Spuren der dänischen „Hygge“ als eine vermeintliche Ursache für Zufriedenheit und Lebensglück

Reisezeit: 19.08. - 22.08.2019
Ort: Erfurt

Weit über die Grenzen Thüringens und Deutschlands hinaus haben sich die DomStufen Festspiele Erfurt einen klangvollen Namen gemacht. Jahr für Jahr veranstaltet das Theater Erfurt dieses sommerliche Open-Air-Spektakel vor der atemberaubenden Kulisse des Mariendoms, in dem Martin Luther einst zum Priester geweiht wurde, und lässt die 70 Stufen des Dombergs zur Opern- oder Musicalbühne werden. Seit 1994 pilgern mehrere hunderttausend Besucher vor die 700 Jahre alte Kulisse.

Reisezeit: 20.08. - 24.08.2019
Ort: Potsdam

Eine historische Erkundung der städtebaulichen Entwicklung Potsdams unter Preußens Königen

Reisezeit: 25.08. - 31.08.2019
Ort: Zürich, Schweiz

Im Spannungsfeld zwischen Identität, Image und wirtschaftlichen Interessen

Reisezeit: 31.08. - 07.09.2019
Ort: Piemont

Ungläubiges Staunen verursacht auch heute noch die Tatsache, dass es im „katholischen“ Italien evangelische Christen gibt. Und das schon seit 800 Jahren. Wie Hussiten und Hugenotten unterdrückt und verfolgt, überlebten die Waldenser aber in ihrem alpinen Ghetto in der Nähe von Turin. Seit 1848 haben sie die bürgerliche Freiheit.

Reisezeit: 08.09. - 14.09.2019
Ort: Quartier in Arnstadt mit den Stationen Eisenach, Ohrdruf, Weimar und Erfurt

Eine Rundreise zu den Wurzeln des berühmten Komponisten

Reisezeit: 12.09. - 18.09.2019
Ort: Leipzig, Berlin

Im Laufe des Jahres 1989 veränderte sich die DDR und mit ihr weite Teile des Ostblocks rapide. Länger schwelender Unmut über die bestehenden wirtschaftlichen und politischen Verhältnisse machte sich in immer größer werdenden Demonstrationen Luft. Ausgangspunkt waren dabei häufig kirchliche Veranstaltungen in Form von Friedensgebeten. So auch in Leipzig, wo die Montagsgebete in der Thomaskirche in die sogenannten Montagsdemonstrationen mündeten.

Reisezeit: 20.09. - 26.09.2019
Ort: Weimar, Dessau, Berlin

Eine Reise zu den Wirkungsstätten der Moderne

Reisezeit: 22.09. - 29.09.2019
Ort: Bamberg, Weltenburg, Scheyern, Benediktbeuern, Andechs, Ettal

Eine Rundreise zu einigen der schönsten Klosteranlagen und Klosterkirchen in Bayern

Reisezeit: 23.10. - 27.10.2019
Ort: Frankreich - Paris

Interkulturalität und Umgang mit Integration in der französischen Hauptstadt

Reisezeit: 03.11. - 09.11.2019
Ort: Niederlande, Amsterdam

Amsterdam - Museen und Stadtentwicklung im Spannungsfeld zwischen Tourismusbranche, Stadtimagebildung und gelebter Stadtkultur am Beispiel der Amsterdamer Museumslandschaft und vom Museumplein Amsterdam


Über uns

Bei uns reisen Sie gemeinsam mit Gleichgesinnten. In der Gemeinschaft und im Austausch lassen sich die Reise-Erlebnisse doppelt intensiv verspüren. Auf unseren Reisen in zwangloser Gemeinschaft treffen sich alte Freunde und lassen sich neue Bekanntschaften zwischen Frankfurtern schließen.


evangelisch reisen

Kirchliches Werk für Freizeit und Erholung des Evangelischen Regionalverbandes Frankfurt

Rechneigrabenstraße 10, 60311 Frankfurt a.M.

069 92105 6790

069 92105 6793

evangelisch.reisen@frankfurt-evangelisch.de

Mo - Fr: 09 - 12 Uhr / 14 - 16 Uhr


zum Kontaktformular