Kultur- und Bildungsreisen

Unsere Kultur- und Bildungsreisen führen Sie in interessante Regionen im In- und Ausland und ermöglichen es Ihnen, das jeweilige Zielland im Kontext eines bestimmten Schwerpunktthemas zu entdecken und kennenzulernen. Die Verknüpfung dieses Schwerpunktthemas mit entsprechenden Besichtigungen, Vorträgen und Führungen ermöglicht besondere Einblicke in Kultur, Religion, Gesellschaft und Historie der jeweiligen Länder. Neben der Besichtigung von kulturell und historisch bedeutsamen Orten bietet sich dabei auch oft die Gelegenheit zur Begegnung mit ortsansässigen Menschen. Entdecken Sie zusammen mit Ihrer Reiseleitung, unterstützt durch örtliche Führer, Kunst und Kultur, historische Kulturzeugnisse sowie landestypischen Lebensstil und regionale Kulinarik. Besuchen Sie bekannte Sehenswürdigkeiten, bestaunen Sie manche Kostbarkeit auch abseits der ausgetretenen Touristenpfade und nutzen Sie freie Zeitfenster für Ihr ganz individuelles Reiseerlebnis.

Unsere Gruppen sind überschaubar. Maximal 15 Gäste gehen gemeinsam auf Entdeckungsreise. Bei der Programmplanung bleibt neben den organisierten Gruppenaktivitäten auch immer Raum für individuelle Erkundungen. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer kommen – ebenso wie die Reiseleiterinnen und Reiseleiter – aus Frankfurt und der Rhein-Main-Region.

LEIPZIG UND BERLIN 30 JAHRE NACH DEM FALL DER MAUER

Reisezeit: 12.09. - 18.09.2019
Ort: Leipzig, Berlin

Im Laufe des Jahres 1989 veränderte sich die DDR und mit ihr weite Teile des Ostblocks rapide. Länger schwelender Unmut über die bestehenden wirtschaftlichen und politischen Verhältnisse machte sich in immer größer werdenden Demonstrationen Luft. Ausgangspunkt waren dabei häufig kirchliche Veranstaltungen in Form von Friedensgebeten. So auch in Leipzig, wo die Montagsgebete in der Thomaskirche in die sogenannten Montagsdemonstrationen mündeten.

Neben Leipzig, dem Zentrum der Montagsdemonstrationen Ende 1989, war Berlin als Hauptstadt der DDR wichtiger Schauplatz bei den Ereignissen rund um den Fall der Mauer. Hier öffneten sich am 9. November 1989 die Grenzanlagen der DDR nach Westberlin und besiegelten das Ende der DDR. Die faszinierende Endphase der DDR von den ersten Demonstrationen bis zur Wiedervereinigung am 3. Oktober 1990 wird im Mittelpunkt der Begegnungen und Besichtigungen bei dieser evangelischen Bildungsreise stehen. Gespräche mit Zeitzeugen und Akteuren der Ereignisse von 1989/1990 lassen diese bewegten Monate noch einmal lebendig werden. Erster Ort der historischen Begegnung ist die alte Messestadt Leipzig, Ausgangpunkt der Montagsdemonstrationen. Hier steht ein Besuch der Thomas und der Nikolaikirche auf dem Programm. Über die Macht des Widerstandes der Bevölkerung erfahren die Mitreisenden mehr bei einem Besuch in Cospuden. In Berlin werden zentrale Orte in Zusammenhang mit der Berliner Mauer und ihrem Zusammenbruch 1989 besucht. Wie in Leipzig besteht auch hier die Gelegenheit, mit Zeitzeugen ins Gespräch zu kommen.

Informationen zur Reise

  • Reiseziel - Land: Deutschland
  • Reiseziel - Ort: Leipzig Berlin
  • Reisenummer: 191214
  • Reisebeginn: Donnerstag, 12 September 2019
  • Reiseende: Mittwoch, 18 September 2019
  • Leitung: Gitta Seeber
  • Leistungen:
    • 6 Übernachtungen mit Frühstück in einem guten Mittelklasse-Hotel in Leipzig und Berlin
    • Hin-, Weiter- und Rückfahrt von Frankfurt am Main nach Leipzig und Berlin mit der Deutschen Bahn
    • Transfers vor Ort mit öffentlichen Verkehrsmitteln
    • Eintritte und Führungen
    • Programm laut detaillierter Ausschreibung
    • Reiseleitung durch evangelisch reisen während der gesamten Reise

    Nicht im Reisepreis enthalten:
    • Verpflegung und Getränke tagsüber und abends, weitere Eintritte, Trinkgelder
  • Mindestteilnehmendenzahl: 12 Gäste (Die Mindestteilnehmendenzahl muss bis zum 12. Juli 2019 erreicht sein.)
  • Maximalteilnehmendenzahl: 15 Gäste
  • Preise und Buchung:
    AnzahlEinzelpreisGesamtpreis

    Reisenummer: 191214

    Reisezeit: 12.09. - 18.09.2019
    DZ - + Kosten pro Person 890.00 € 0.00 €
    EZ - + Kosten pro Person 980.00 € 0.00 €
    Zu zahlender Betrag: 0.00 €



Über uns

Bei uns reisen Sie gemeinsam mit Gleichgesinnten. In der Gemeinschaft und im Austausch lassen sich die Reise-Erlebnisse doppelt intensiv verspüren. Auf unseren Reisen in zwangloser Gemeinschaft treffen sich alte Freunde und lassen sich neue Bekanntschaften zwischen Frankfurtern schließen.


evangelisch reisen

Kirchliches Werk für Freizeit und Erholung des Evangelischen Regionalverbandes Frankfurt

Rechneigrabenstraße 10, 60311 Frankfurt a.M.

069 92105 6790

069 92105 6793

evangelisch.reisen@frankfurt-evangelisch.de

Mo - Fr: 09 - 12 Uhr / 14 - 16 Uhr


zum Kontaktformular